Mentalfeldtherapie

Junge Frau beim MeditierenDiese alternative Methode eignet sich u.a. hervorragend zur Behandlung von Ängsten oder Phobien und soll zur Reduktion aktueller Stresswahrnehmung führen.

In Form der Klopfakupressur werden entlang der Akupunktur-Meridiane spezifische Punkte vom Therapeuten oder dem Patienten selbst mit den Fingerkuppeln geklopft. Dies soll Wirkung auf das Nervensystem und das Meridiansystem haben. Dieses Verfahren soll mentale, energetische Blockaden lösen und die „festgefahrene“ Verarbeitung im Gehirn anregen. Der Patient gewinnt in unglaublicher Geschwindigkeit immer mehr emotionalen Abstand zu den eigenen lebensgeschichtlichen Verletzungen und kann sich freier und unbelasteter der Gegenwart zuwenden. MFT gehört zu den Methoden der energetischen Psychologie. Sie basiert auf den Hypothesen von Dr. John Diamond, dass zwischen allen Arten von Emotionen und dem Meridiansystem (=Energiesystem) des menschlichen Körpers eine direkte Beziehung bestehe.
MFT betrachtet ein ganzheitliches Bild des Menschen, welches verschiedene Schichten berücksichtigt: die körperliche ebenso wie die Gefühlsebene, die mentale Ebene (Denken) sowie die Ebene des Familiensystems.
Das ist eine Methode der außeruniversitären alternativen Psychologie, gehört somit zur Alternativmedizin. Ein Nachweis der Wirkung und Wirksamkeit dieser Methode durch valide wissenschaftliche Studien liegt nicht vor.